UNFALLVERSICHERUNG



Wussten Sie, dass alle 4 Sekunden ein Unfall passiert? In den meisten Fällen, vor allem aber in der Freizeit, gibt es keinerlei gesetzlichen Schutz.


Eine private Unfallversicherung zahlt dem Versicherungsnehmer für die im Vertrag versicherte(n) Person(en) im Versicherungsfall eine Kapitalleistung und/oder eine Unfallrente. Anders als in der gesetzlichen Unfallversicherung gilt der Versicherungsschutz, sofern nichts anderes vereinbart ist, für Unfälle weltweit und rund um die Uhr.